Mittwoch, Oktober 5

Autor: Ramona Reichert

INNsieme: Drei Länder, ein Fluss, ein Ziel – Die Bewahrung der Artenvielfalt am Inn
Natur & Berge

INNsieme: Drei Länder, ein Fluss, ein Ziel – Die Bewahrung der Artenvielfalt am Inn

von Ramona ReichertLesedauer: 4 min Makademia war für Euch dabei – bei der Pressekonferenz zum grenzüberschreitenden Aktionsplan für einen artenreichen Inn am Donnerstag, 28. April 2022. Ja, wer kennt ihn nicht? Den Inn, das Herzstück Innsbrucks, den größten Zubringer zur Donau und die ursprüngliche Heimat vieler bedrohter Tierarten. Blau glitzernd fließt er durch die Stadt. An seinem Ufer entlang radeln viele Studierende täglich zur Universität.Doch der Inn fließt nicht nur durch Innsbruck. Auf seinem Weg durch Deutschland, die Schweiz und Österreich ist er vielen Einflüssen ausgesetzt. Mit jedem Kilometer Flussstrecke gibt es neue Hindernisse zu überwinden, welche es den Tieren und Pflanzenarten heute schwer machen, ihren Bestand aufrecht zu erhalten. Kraftwerke, Hochwassersc...
Anthropogener Einfluss auf Gletscher und Polarregionen
Natur & Berge

Anthropogener Einfluss auf Gletscher und Polarregionen

von Ramona ReichertLesedauer: ca. 7 min Im Frühjahr fängt die Schneedecke in den Bergen an zu schmelzen. Ab jetzt heißt es wieder: Wanderschuhe statt Schistiefel. Oder etwa nicht? Wer auch im Sommer die Schier oder das Snowboard nicht stehen lassen möchte, kann auf Gletschern seinem liebsten Hobby nachgehen. Doch was befindet sich eigentlich auf und unter der Oberfläche? Gibt es dort Leben? Wie sieht es aus? Welchen Einfluss hat der Klimawandel auf den eisigen Lebensraum – die Kryosphäre? Und welche anderen anthropogenen Einflüsse wirken auf sie?Fragen, mit welchen sich Frau Dr. Birgit Sattler vom Institut der Ökologie seit mehr als 25 Jahren befasst.Als Pionierin auf ihrem Gebiet hat sie für ihre Forschungen bereits 19-mal die Polarregionen unseres Planeten bereist. Die Erkenntn...