Mittwoch, Oktober 5

Autor: Margareta Scherr

Die Erleuchtung im Studium
Körper & Geist

Die Erleuchtung im Studium

von Margareta ScherrLesedauer: ca. 6 min Was haben Licht und Stress bei Studierenden gemeinsam? Meistens sind es die beiden Dinge, die den Tag einleiten. Markus Canazei forscht als Psychologe an der Abteilung für klinische Psychologie an möglichen psychophysiologischen Auswirkungen von Licht auf den Menschen. In einer innovativen Studie beschäftigt er sich jüngst damit, wie Licht bei erhöhtem Stress von Studierenden wirken kann.   Es ist bekannt, dass Licht uns Menschen nicht nur das Wahrnehmen von Objekten ermöglicht. In den letzten 30 Jahren haben Studien gezeigt, dass helles Licht am Morgen die Stimmung deutlich verbessern kann. Und zwar so gut, dass die sogenannte Lichttherapie heute zur Behandlung von saisonal-affektiven Depressionen, besser bekannt als Herbst- Winter...